Schokolade ohne Zucker

Wer würde nicht etwas gesundes Naschen? Hier gibt es die Schokolade ohne Zucker!

 

Schokolade enthält Kakao – und der ist gesund!

Schokolade macht dick – das stimmt. Das liegt aber nicht am Kakao, sondern an dem in der Schokolade enthaltenden Zucker. Kakao enthält viele wichtige Nährstoffe, wie beispielsweise Magnesium. Magnesium wirkt entzündungshemmend, entspannt und hilft bei Diabetes. Außerdem ist Magnesium am körpereigenen Eiweißaufbau beteiligt und erhöht die Leistungsfähigkeit. Außerdem wirkt Kakao Verdauungsfördernd und setzt Hormone frei, die ein Glücksgefühl verursachen. Kakao schützt außerdem die Zellen mit Antioxidantien. Sogenannte freie Radikale greifen unsere Zellen an. Dadurch können sie funktionsuntüchtig gemacht werden, was im schlimmsten Fall zu Krebs führen kann. Antioxidantien schützen und stärken die Zellen. Des Weiteren hat Kakao einen hohen Calciumgehalt, wodurch die Knochen gestärkt werden. Man sieht also, dass Kakao an sich alles Andere als ungesund ist. Was dem Körper schaden kann, ist der hohe Zuckeranteil.

 
Name:Xylit-Schokolade - SchokodropsVollmilchschokolade
mit Vanille
Stevia Schokolade
Haselnuss-Milch
Nuss-Nougat Brotaufstrich
Schokolade:Schokolade ohne ZuckerfreiSchokolade ohne ZuckerfreiSchokolade ohne ZuckerfreiSchokolade ohne Zuckerfrei
Süßungsmittel:Xylit ohne Zuckerzusatz!Xylit ohne Zuckerzusatz!Stevia ohne Zuckerzusatz!Xylit ohne Zuckerzusatz!
Sorte:Schokodrops mit 75% KakaoVollmilchschokolade
mit Vanille
Haselnuss Milch33% Haselnüsse, 30% Xylit
Zu Amazon.de

 

 

Schokolade ohne Zucker und schlechtem Gewissen

Schokolade ohne ZuckerImmer mehr Menschen heutzutage legen Wert auf eine gesundheitsbewusste Ernährung und hinterfragen ihre Einkaufsgewohnheiten. Alternativen zu herkömmlichen aber ungesunden Nahrungsmitteln werden gesucht und gefunden, denn auch die Hersteller haben diesen Trend aufgegriffen. Zucker gehört zu den Stoffen, die unserem Körper schaden, aber für viele einfach unverzichtbar scheint. Wer kann sich beispielsweise Schokolade ohne Zucker vorstellen? Es gibt aber eine gute Nachricht für alle Naschkatzen. Stellen Sie sich eine leckere, Zahn- und Figurfreundliche Schokolade vor. Gibt es nicht? Gibt es doch! Der natürliche Birkenzucker, auch Xylit genannt, macht es möglich und bringt uns eine absolut leckere und zuckerfreie Schokolade als Alternative in die Regale der Supermärkte. Und die bedeutet: Schokolade ohne Zucker und kein schlechtes Gewissen mehr.

 

 

Was Zucker in der Schokolade mit unserem Körper machen kann:

Wichtig ist, dass der Körper Zucker benötigt. Aber zu viel Zucker hat drastische Auswirkungen auf die Gesundheit. Müdigkeit, Depressionen und Angstzustände sowie Antriebslosigkeit. Gegenüber den Verdauungsfördernden Inhaltsstoffen des Kakaos sind die Auswirkungen von Zucker auf die Verdauung negativ. Es kommt zu Bähungen, Völlegefühl, Durchfall und Verstopfung. Besonders drastische Auswirkungen hat der Zuckerkonsum auf das Immunsystem. Es wird geschwächt und der Körper ist anfälliger für Infektionskrankheiten. Auch zu Haarausfall, Schlafstörungen, Nervosität und Konzentrationsschwäche kann übermäßiger Zuckerkonsum führen. Und nicht zu vergessen schadet Zucker den Zähnen und versursacht Karies.

An dieser Stelle stellt sich die Frage, wie man die gesunde Wirkung von Kakao nutzen kann, ohne die ungesunden Begleiterscheinungen von Zucker auf sich nehmen zu müssen. Die Lösung: Schokolade ohne Zucker

Schokolade ist eigentlich eine Verbindung aus Kakao und Zucker, und darf sich streng genommen auch nur wegen dem Zucker Schokolade nennen. Aber zuckerfreie Schokolade muss deswegen nicht unmöglich sein. Der Markt zuckerfreier Schokolade wächst stetig. Bei der Herstellung dieser Schokoladen werden alternative Süßungsmittel verwendet.

Schokolade ohne Zucker

 

An die Skeptiker…
Dingen, die anders sind als das, was wir kennen, steht man oft erstmal skeptisch gegenüber. Mancher hat vielleicht die Erfahrung gemacht, dass viele Zuckerersatzstoffe einen künstlichen Nachgeschmack aufweisen oder weiß, dass beispielsweise Aspartam als gesundheitsschädlich bekannt ist. Daher ist es nicht einfach, hochwertige Produkte ohne Zucker zu entwickeln. Zum Glück gibt es schon natürliche Alternativen, welche in vielen Teilen der Welt auch bereits in große Mengen genutzt werden und die auch hier allmählich bekannter werden. Natürliches Xylit ist nicht nur ein Zuckeraustauschstoff, er veredelt den natürlichen Geschmack hochwertiger Kakaobohnen, statt ihn komplett zu verändern, wie der übliche Haushaltszucker dies tut. Damit ist es möglich, hochwertige Premium Schokolade ohne Zucker anzubieten.

 

Xylit Schokolade ohne Zucker

Xylit, so fremdartig der Name auch erst einmal klingen mag, ist ein vollkommen natürlicher Zuckeralkohl. Er kommt in verschiedenen Obst- und Gemüsesorten vor, aber auch in Baumrinden von Buchen und Birken. Daher kann er zu 100 % aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. Dies hat ihm auch den Namen Birkenzucker eingebracht.

Interessanterweise stellt sogar unser eigener Körper Xylit her, dies geschieht beim Abbau von Kohlenhydraten. Xylit ist also nicht einmal ein Körperfremder Stoff.

 

Was macht Xylit so besonders?

Was uns Naschkatzen wohl besonders erfreuen wird: Die Alternative ohne Zucker klingt nicht nur gesund, sie ist es auch. Zunächst einmal enthält Xylit im Vergleich zu Saccharose, dem üblichen Haushaltszucker, viel weniger Kalorien bei gleicher Süßkraft. Zum Vergleich: Ein Gramm Saccharose schlägt mit 4 Kalorien zu Buche, ein Gramm Xylit dagegen kommt grade einmal auf 2,4 Kalorien. Wenn man dann auch noch bedenkt, dass viele Tester der Schokolade mit Xylit angeben, den Süßhunger mit viel weniger Schokolade stillen zu können als üblicherweise, darf man sich wohl guten Gewissens auf die nächste Badesaison freuen.

Aber die zuckerfreie Süßigkeit tut nicht nur der Figur, sondern auch den Zähnen gut. Schokolade, welche ohne Zucker aber mit dem Stoff Xylit hergestellt wird, hat den Vorteil, dass sie sehr zahnfreundlich ist. Das Zucker die Zähne schädigt, ist allgemein bekannt. Xylit hat eine antikariogene Wirkung, das heißt, dass dieser Stoff sogar zur Kariesreduzierung beiträgt. Wer also bereits Zahnprobleme hat, sollte auf diese Form der Zuckerfreien Schokolade zurückgreifen. Da die industrielle Herstellung dieses Zuckerersatzes allerdings sehr aufwendig ist, steigt der Preis von Xylit und somit auch der Preis der Schokolade, die diesen Stoff beinhaltet. Da die Bakterien, die für die Entstehung von Karies verantwortlich sind, Xylit nicht verstoffwechseln können, sterben sie ab. Eine handelsübliche Sorte mit Zucker dagegen böte den Bakterien ein wahres Festmahl! Außerdem soll Xylit die Reminalisierung der Zahnsubstanz fördern, die Zähne glatter machen und dazu führen, dass Plaque und Zahnstein leichter entfernt werden können. Das bedeutet Naschen ohne schlechtes Gewissen. Und auch Kinder dürfen bei dieser Leckerei gern zugreifen.

ACHTUNG: Nicht zu vergessen ist übrigens, dass die zuckerfreie Schokolade mit Xylit den Insulinspiegel weit weniger stark ansteigen lässt, wie herkömmliche Schokolade dies täte. Daher eignet sich diese Schokolade auch für Menschen mit Diabetes.

 

Und wie schmeckt die zuckerfreie Schokolade?

Davon, dass Schokolade ohne Zucker genauso lecker ist wie das handelsübliche Pendant, ist vielleicht noch nicht jeder überzeugt. Viele Zuckerersatzstoffe auf dem Markt bringen einen eigenen Geschmack mit, der nicht jedem gefällt. Wie ist das bei Schokolade, welche mit Xylit statt handelsüblichen Zucker gesüßt wurde? Im Gegensatz zu vielen anderen Zuckerersatzstoffen wird bei der Verwendung von Xylit kein unangenehmer Nebengeschmack empfunden. Kunden, die die Schokolade ohne Zucker probiert haben, berichten, dass diese genauso süß und gut schmeckt wie bekannte Marken die Zucker enthalten. Die Schokolade mit Xylit schmilzt auch genauso zart im Mund wie andere Sorten. Wie es aber auch bei handelsüblichen Schokoladen der Fall ist, schmeckt jede Schokolade etwas anders, so ist es auch bei der mit Xylit gesüßten Nascherei.

 

Wo kann man Xylit Schokolade ohne Zucker kaufen?

Viele Bio-Läden, Reformhäuser und Drogerien bieten Lebensmittel für den bewussten Genuss an. Hier werden Sie ganz sicher auch zuckerfreie Schokolade finden. Auch größere Supermarktketten bieten immer häufiger Schokolade ohne Zucker an.

Aber Vorsicht, wie bei jedem Produkt gibt es auch bei Xylit durchaus Qualitätsunterschiede bei der Herstellung. Dies liegt vorallem daran, dass die Nachfrage nach Xylit dermaßen gestiegen ist, dass es verstärkt auch industriell gewonnen wird. Am empfehlenswertesten ist die Art Xylit, die aus dem Holzzucker von Buchen oder Birken gewonnen wird. Die drei bekanntesten Hersteller von Xylit aus natürlichem Anbau sind Xucker, Wiezucker und Lasovli.

  Unsere Seite bietet euch neben den Mehrwert an Wissen auch die verschiedenen Schokoladen ohne Zucker vor und wo Ihr sie erwerben und bequem nach Hause liefern lassen könnt.

 

Die dunkle 100%ige Schokolade

Schokolade ohne Zucker

Streng genommen darf sich diese Schokolade gar nicht Schokolade nennen, da kein Zucker oder ein Süßungsmittel darin enthalten ist. 100%ige Schokolade ist eine dunkle Schokolade und besteht aus 100% Kakao. Deswegen ist diese Schokolade sehr gesund. Wer so eine Schokolade ohne Zucker kaufen möchte, dem muss dunkle Schokolade auch schmecken, denn der Geschmack reiner Kakaomasse ist sehr bitter. Wen dies trotzdem nicht abschreckt, der erkennt diese Schokolade daran, dass der 100%ige Kakaogehalt deutlich auf der Verpackung zu erkennen ist. Kaufen kann man dieses Produkt im Internet und vereinzelt im Einzelhandel.

 

Schokolade ohne Zucker – Mit Stevia

Wem die dunkle Schokolade nicht zusagt, und es gern süßer mag, ohne dabei eine Menge an Kristallzucker zu sich nehmen zu wollen, der greift beispielsweise zu Schokolade, die mit Stevia gesüßt ist. Stevia ist eine Pflanze, die weder Zucker noch Kalorien enthält. Der Süßegehalt in Stevia ist 30 mal höher als der in herkömmlichen Zucker. Da Schokolade, die mit Stevia gesüßt ist, ein viel kleineres Volumen besitzt, als Schokolade mit Zucker, muss sie während der Herstellung modifiziert werden. Gesund ist zuckerfreie Schokolade mit Stevia aber auf jeden Fall. Zu kaufen gibt es diese Stevia Schokolade ohne Zucker hauptsächlich im Internet, man sieht es aber immer häufiger auch im Einzelhandel.

Schokolade ohne Zucker

Die Schokolade mit Erythrit

Auch Schokolade, die mit Erythrit gesüßt ist, enthält keinen Zucker. Erythrit enthält ebenfalls keine Kalorien und hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Natürlich kommt Erythrit beispielsweise in Käse oder Erdbeeren vor, muss aber für größere Menge industriel hergestellt werden. Wer Schokolade ohne Zucker lieber selbst herstellen möchte, anstatt welche zu kaufen, der greift gerne zu diesem Zuckerersatz.

 

Schokolade mit Maltit

Maltit ist ein Zuckerersatz, der von Haus aus nur halb so süß wie herkömmlicher Zucker und hat auch nur halb so viele Kalorien. Dieser Stoff wird in Süßigkeiten verwendet, die als kalorienarm verkauft werden. Vor allem Diabetiker verwenden diesen Zuckerersatz gerne.

 

Wo kann man Schokolade ohne Zucker kaufen?

Wie oben ausführlich aufgelistet, kann man also viele Arten von zuckerfreier Schokolade kaufen. Im Laden findet man diese allerdings seltener, aber im Internet ist die Auswahl an Schokolade ohne Zucker groß. Da Zuckerersatz meist teurer ist, als herkömmlicher Zucker, sind die Preise für eine Tafel Schokolade ohne Zucker meist höher. Wer aber auf seine Gesundheit achtet, der verzichtet gern auf Zucker. Dass es genug zuckerfreie Alternativen gibt, ist bekannt. Da nun aber auch Schokolade ohne Zucker hergestellt wird, fällt es auch hier leicht, auf Zucker zu verzichten. So kann man die gesunde Wirkung von Kakao optimal nutzen. Da die meisten Stoffe für Zuckerersatz außerdem kalorienarm sind und keinen Einfluss auf den Blutzucker haben, kann der gesundheitlich Aspekt von Kakaoprodukten ohne Zucker definitiv punkten.

*Affiliate Links

Wir sind ein Verbraucherportal und kein Online Shop.Aus diesem Grund finanzieren Wir unsere Arbeit durchdie Verwendung von Afiliate Links. Im falle eines Kaufs,bekommen wir daher eine kleine Verkaufsprovision vomjeweiligen Partner Shop. Für dich entstehen dadurchnatürlich keine zusätzlichen Kosten.